European Blackjack

Das European Blackjack ist eine Abwandlung des originalen Blackjacks und wird grundsätzlich gleich wie dieses gespielt. Einziger Unterschied zum Original ist, dass der Dealer nichts unternehmen kann, solange der Spieler sein Blatt noch nicht beendet hat. So kann der Dealer nicht gleich kontrollieren, ob er ein Blackjack hat, sondern muss dem Spieler dem Vortritt lassen, denn dieser kann den Wert der Wette in dieser Zeit weiter erhöhen. Auch die Versicherung, wie man sie aus dem originalen Blackjack kennt, fehlt hier.

Atlantic City Blackjack

Die Variante Atlantic City Blackjack unterscheidet sich nur in wenigen Punkten zum Original. Sie wird sowohl in der Einzelhand, als auch in der Multihand Version gespielt, wobei bei beiden Versionen die Regeln gleich lauten. Atlantic City wird mit einem amerikanischen Kartenspiel gespielt. Das Verdoppeln und bis zu drei Mal Teilen ist erlaubt und auch die „last Surrender“, worunter man das späte Aufgeben, selbst nach dem der Dealer seine Karten kontrolliert hat, versteht, besteht als Option.

Vegas Downtown Blackjack

Auch Vegas Downtown Blackjack weist Ähnlichkeiten mit dem Original Blackjack auf. Der Spielaufbau ist derselbe wie beim original. Der weitere Spielverlauf ähnelt jedoch mehr dem Atlantic City Blackjack, da auch hier Verdoppeln und die Hand bis zu drei Mal zu Splitten möglich ist. Der Unterschied zu den anderen Varianten und dem Original ist, dass nach dem Sie zwei Asse gesplittet haben und Sie nun eine 10 ziehen, das nicht als Blackjack zählt.

Vegas Strip Blackjack

Die Variante Vegas Strip Blackjack wird wie das Original gespielt, jedoch mit vier vollen Kartensätzen anstatt zwei. Gespielt werden kann es in der Einzelhand oder Multihand Version, wobei die Gewinnchancen in der Einzelhand Version bei Vegas Strip Blackjack höher ausfallen, als beim klassischen Blackjack. In der Multihand Version ist es genau das Gegenteil.

Spanish Blackjack

Das Spanische Blackjack ist eines der Varianten, die sich am meisten von dem Original Blackjack unterscheiden. Beim Spanischen Blackjack werden alle Zehner aus dem Spiel genommen, weshalb nur noch 48 Karten im Spiel sind. Dies wird jedoch durch mehrere Bonusmöglichkeiten und abgeänderten Regeln wieder ausgeglichen. Auch hier ist eine Verdoppelung erlaubt und auch die Asse dürfen wieder gesplittet werden.

Double Exposure Blackjack

Auch Double Exposure Blackjack unterscheidet sich ziemlich stark vom klassischen Blackjack. Die Karten des Dealers werden offengelegt und der Spieler kann diese sehen. Für Verdoppelungen und Teilen gelten gesonderte Regeln und sind deshalb nicht immer gestattet. Auch wenn es so scheint, als wäre es bei dieser Variante einfacher zu gewinnen, ist dem nicht so, denn der Bankvorteil fällt bei dieser Variante ziemlich hoch aus.

Pontoon

Pontoon ist der Vorgänger des als heute Blackjack bekanntes Glücksspiel und wird mit französischen Karten gespielt. Pontoon weist fast genau dieselbe Regeln wie Blackjack auf, mit dem Unterschied, dass das Ass immer 11 Punkte zählt. Auch die Bezeichnungen der einzelnen Aktionen sind anders, meinen jedoch dasselbe. Pontoon kann entweder mit 32 oder 52 Karten gespielt werden.

 
CasinoanbieterKlassisches BlackjackSingle Deck BlackjackDouble ExposureLive BlackjackApp & MobileZum Anbieter
Zum Blackjack Casino 888 Casino Blackjack Info
Zum Blackjack Casino Mr Green Blackjack Info
Zum Blackjack Casino LeoVegas Blackjack Info
Zum Blackjack Casino NetBet Casino Blackjack Info
Zum Blackjack Casino Codeta Blackjack Info
Zum Blackjack Casino DrückGlück Blackjack Info
Zum Blackjack Casino sunmaker Blackjack Info
Zum Blackjack Casino Casino Club Blackjack Info
Zum Blackjack Casino Wunderino Blackjack Info
Zum Blackjack Casino Casumo Blackjack Info

Multihand Blackjack

Multihand Blackjack ist eine Variante von Blackjack, dass ausschließlich in Online Casinos vorzufinden ist. Die Spielweise ist dieselbe wie beim Original Blackjack, mit dem Unterschied, dass mit mehreren „Händen“ gespielt wird. Ebenfalls fällt der Mindesteinsatz beim Multihand Blackjack geringer aus, meist bei 1$ pro gespielte Hand.

Online Blackjack Software

Bekanntlich ist Blackjack neben Roulette das wohl bekannteste und beliebteste Glücksspiel, weshalb es auch in jedem Casino spielbar ist. In zahlreichen Online Casinos bietet sich Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Blackjack Varianten an, vom Original bis hin zum Multihand Blackjack. Mit den angebotenen Softwares der Online Casinos können Sie ganz einfach ihre bevorzugteste Version Blackjacks auswählen und direkt mit dem Spielen beginnen.

FAQ – Wichtige Fragen und Antworten zu den Blackjack Varianten

Welche Variante ist am einfachsten zu erlernen?

Prinzipiell ist es wichtig erst einmal die Grundregeln des Blackjacks zu kennen und zu beherrschen, da ausnahmslos alle teilweise auf diesen aufbauen. Ohne die Grundregeln wird es schwer die verschiedenen Varianten verstehen zu können. Die Allgemein und vor allem für Anfänger einfachste Variante wäre das European Blackjack, da es beinahe wie das Original gespielt wird und so weniger zusätzliche Regeln gelernt und beachtet werden müssen. So kann man erst einmal die einfacheren Abwandlungen testen, bevor Sie sich an stärker abgewandelte Varianten, wie beispielsweise das Spanische Blackjack wagen.

Welche Blackjack Variante ist die beste?

Wollen Sie einen möglichst tiefen Bankvorteil, so empfiehlt es sich eher auf Vegas Strip Blackjack oder auf die Atlantic City Blackjack Variante zu setzen. Wollen Sie hingegen am meisten Gewinn einfahren, so bietet sich hier das Spanische Blackjack am besten an. Beachten Sie jedoch, dass bei dieser Variante zwar der Gewinn am höchsten ausfällt, jedoch auch am meisten Risiko im Spiel ist.

Was bedeutet Bankvorteil?

Als Bankvorteil bezeichnet man den zu erwartenden Verlust des Spielers, wobei es natürlich immer auf den Einsatz und die gewählte Blackjack Variante ankommt. Diese Quote ist aus der Sicht des Bankhalters, wie hoch sein Gewinn ausfällt. Für den Spieler ist der Bankvorteil also die Verlustrate auf seinen Einsatz. Dieser Bankvorteil muss aber keinesfalls eintreffen. Je tiefer dieser ausfällt, umso geringer der erwartete Verlust für den Spieler.

Welche Variante hat den niedrigsten Vorteil für die Bank?

Allgemein gilt, dass die Variante Vegas Strip Blackjack den niedrigsten Vorteil für die Bank aufweist, weshalb es auch eines der beliebtesten Blackjack Varianten überhaupt ist. Ebenfalls einen niedrigen Bankvorteil weist die Variante Atlantic City Blackjack auf, was auf die vielen verschiedenen Optionen zurückzuführen ist.